Brust OP’s bei Dr. Klöppel & Kollegen – alle Eingriffe der Brustchirurgie

Mit über 20 Jahren Erfahrung auf dem Gebiet der Brustchirurgie sind Dr. Klöppel & Kollegen Ihre Top-Experten auf dem Weg zu einer schönen, ästhetischen Brust. Wir beraten und begleiten Sie mit all unserer Expertise und viel Einfühlungsvermögen vor, während und nach Ihrer Brust-OP und möchten Ihnen langfristig ein neues Lebensgefühl zurückgeben.

Warum Frauen sich eine Brustoperation wünschen:

  1. Zu kleine Brust oder ausgebliebenes Brustwachstum (Mikromastie)
  2. Genetisch bedingte Unterentwicklung der Brust
  3. Asymmetrische Brüste
  4. Starke Gewichtsabnahme oder -zunahme
  5. Veränderung der Brust nach Schwangerschaften
  6. Form- und Volumenverlust aufgrund des natürlichen Alterungsprozesses

Eine Brust OP bei zu kleinen Brüsten kann Ihr Selbstwertgefühl verbessern

Kaum jemand ist mit seinem Körper vollends zufrieden. Manchmal kann es aber sogar so weit gehen, dass die körperlichen Makel zur Dauerbelastung werden und man sich nicht mehr attraktiv fühlt.

Eine schöne wohlproportionierte Brust beispielsweise ist das Sinnbild von Weiblichkeit und Wunsch vieler Frauen. Ist diese jedoch aus diversen Gründen zu klein und unstimmig zu den restlichen Körperproportionen, wird häufig der Wunsch nach einer Brust OP laut.

Es gibt verschiedene Möglichkeiten, der Brust wieder mehr Volumen und Form zu geben, beispielsweise durch eine Brustvergrößerung mit Silikonimplantaten, und gegebenenfalls bei bereits erschlaffter Haut in Kombination mit einer kleinen Straffung. Dr. Klöppel zeigt Ihnen alle individuellen Möglichkeiten auf, die Brust nach Ihren Wünschen zu optimieren.

Unsere Themen zu Brustvergrößerungen

Was können wir für Sie bei erschlafften Brüsten tun?

Schwangerschaften, starke Gewichtsabnahmen oder einfach der normale Alterungsprozess können zu einem Volumenverlust und zur Erschlaffung der Brust führen. Ein Zustand, der viele Frauen in ihrem körperlichen Wohlbefinden teils erheblich beeinträchtigen kann.

Die moderne Medizin und Chirurgie bietet heutzutage viele Methoden, um Frauen mit erschlaffter Brust (Ptose) wieder mehr Weiblichkeit in Form einer ästhetisch aussehenden, wohlgeformten Oberweite zu verleihen. Dabei arbeiten wir stets so schonend und narbensparend wie möglich und gehen dabei genau auf Ihre individuellen Wünsche und Ausgangssituationen ein.

Welche Optionen für Sie in Frage kommen, bespricht Dr. Klöppel mit Ihnen detailliert bei einem persönlichen Beratungsgespräch. Wir arbeiten gemeinsam darauf hin, dass Sie sich wieder langfristig wohl in Ihrem Körper fühlen.

Sind Ihre Brüste zu groß? Wäre eine Brust OP die Lösung für Sie?

Manche Frauen bekommen bereits im Laufe der Pubertät eine sehr große Brust, die gesundheitliche Beschwerden wie Rücken- und Nackenschmerzen oder Hautentzündungen in der Unterbrustfalte hervorrufen können. Ganz zu schweigen von dem seelischen Leidensdruck und vermindertem Selbstwertgefühl, dem Frauen mit sehr großer Brust häufig ausgesetzt sind.

Eine Linderung dieser körperlichen und seelischen „Schmerzen“ kann meist nur durch eine Brust OP in Form einer chirurgischen Brustverkleinerung herbeigeführt werden. Und genau dabei möchten wir Ihnen helfen. Wir verstehen Ihre Belange und stehen Ihnen bei der Planung Ihrer Brust OP jederzeit zur Seite.

Stimmt etwas nicht mit Ihren Brustimplantaten und Sie möchten wechseln?

Haben Sie das Gefühl, dass sich Ihre vergrößerte Brust optisch verändert, verhärtet oder schmerzt? Dann sollten Sie unbedingt einen Facharzt aufsuchen, um z.B. eine mögliche Kapselfibrose oder eine Implantatruptur ausschließen zu lassen. In diesen Fällen wird in der Regel ein Impantatwechsel notwendig.

Aber auch optische Veränderungen der Brust aufgrund des natürlichen Alterungsprozesses können den Wunsch nach einer sekundären Augmentationsplastik bekräftigen. Wir erklären Ihnen im Folgenden alles zu den Möglichkeiten, Risiken und Kosten eines solchen Eingriffs.

Sie haben definitiv unterschiedlich große Brüste und möchten diese angleichen?

Wie bei unseren Gesichtshälften ist es auch bei Brüsten ganz normal, dass diese nicht vollkommen symmetrisch sind. In den meisten Fällen ist die Brustasymmetrie zwar eher unauffällig. Ist jedoch ein deutlicher Unterschied im Bezug auf die Größe oder Form der Brüste erkennbar, kann dies häufig zur seelischen Belastung und zum dauerhaften Unwohlsein führen. Eine starke Asymmetrie kann darüber hinaus auch körperliche Beschwerden im Rücken- und Nackenbereich hervorrufen. Wir möchten Ihnen helfen und beraten Sie anhand Ihres Ausgangsbefundes in unserer Sprechstunde ausführlich zu Ihren individuellen Möglichkeiten einer Brust OP.

Gynäkomastie OP – Die Brustverkleinerung beim Mann

Tatsächlich ist eine vergrößerte Brust bei Männern kein seltenes Phänomen. Eine Veränderung der männlichen Brustdrüse, auch Gynäkomastie genannt, kann zum einen genetisch bedingt sein und sich bereits im Kindesalter oder in der Jugend ausprägen. Davon zu unterscheiden ist die sogenannte Pseudogynäkomastie (Lipomastie), welche auf einem überdurchschnittlich starken Fettzuwachs im Bereich der männlichen Brust beruht. Ziel ist es, das Volumen der Brust in einem kleinen operativen Eingriff mittels Fett- und Drüsenabsaugung zu reduzieren. Welcher Therapieplan zur Gynäkomastie OP für Sie in Frage kommt, besprechen wir detailliert in einer persönlichen Beratung.